Qualitätsmanagement

Unter Qualitätsmanagement verstehen wir alle Tätigkeiten, die die Qualität der Leistungserbringung sowie die Zufriedenheit der Patienten, Mitarbeiter und Kunden in den Mittelpunkt stellen.

Die Immanuel Klinik Märkische Schweiz erfüllt die Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX. Um eine hohe Qualität in der stationären Rehabilitation sicherzustellen, arbeitet die Immanuel Klinik Märkische Schweiz nach den Qualitätsanforderungen des Diakoniesiegels Medizinische Rehabilitation sowie nach den Richtlinien der DIN EN ISO 9001:2015.

Die Klinik ist am externen Qualitätssicherungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung beteiligt. In diesem Zusammenhang erhalten wir Rückmeldungen zu den Ergebnissen von Patientenbefragungen, Inhalten und Laufzeiten von Entlassungsbriefen sowie Menge und Art von Therapieleistungen.

Bei aktuellen Problemen können Sie sich jederzeit direkt an unsere Qualitätsmanagementbeauftragte wenden. Gerne können Sie Ihre Anregungen oder Kritik auch schriftlich mitteilen. Auf Wunsch wird unsere Qualitätsmanagementbeauftragte daraufhin einen Gesprächstermin mit Ihnen vereinbaren.

Ihr über den Patientenfragebogen „Ihre Meinung ist uns wertvoll“ mitgeteiltes Lob, Ihre Anregungen und Ihre Kritik betrachten wir sorgfältig, um uns stetig verbessern zu können. In den regelmäßig stattfindenden Teambesprechungen und im Qualitätszirkel erfolgt eine Auswertung der Befragung. So können wir aus Ihren Rückmeldungen viele kleinere Verbesserungen in den verschiedenen Bereichen oder über die Klinikleitung umsetzen.

Maria Jentsch

Qualitätsmanagementbeauftragte der Immanuel Klinik Märkische Schweiz

T: 033433 55-0
maria.jentsch@immanuelalbertinen.de

 

Zertifiziertes Qualitätsmanagement mit rehabilitationsspezifischen Standards nach DIN EN ISO 9001:2015


Zertifiziertes Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015


Zertifikat Station Ernährung der DGE


Von der IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb


Focus: Top-Rehaklinik 2022

Zum wiederholten Male wurde die Immanuel Klinik Märkische Schweiz durch das Magazin FOCUS zu einer der führenden Rehakliniken im Fachbereich Onkologie in Deutschland ausgezeichnet. Im Vergleich von über 1.600 Einrichtungen überzeugte sie mit sehr guten Bewertungen durch Patientinnen und Patienten, häufigen Empfehlungen durch behandelnde Ärzte Mediziner sowie ihrer hohen Behandlungsqualität.
Hier finden Sie alle Informationen zur Erhebungsmethodik

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Onkologisches Versorgungszentrum Märkisch-Oderland

  • Ganzheitliche Versorgung von Krebspatienten in Märkisch-Oderland. direkt zum OVZ

Ansprechpartner

  • Maria Jentsch
    Beauftragte für Qualitätsmanagement der Immanuel Klinik Märkische Schweiz

    Immanuel Klinik Märkische Schweiz
    Lindenstraße 68-70
    15377 Buckow
    T 033433 55-0
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 19 November 2022
    Schmerzsymposium: Fibromyalgie und Ganzkörperschmerz
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links