Buckow und Umgebung

Buckow, die Perle der Märkischen Schweiz, ist eine Kleinstadt (1.530 Einwohner) mit einer 150jährigen touristischen Tradition. Erfahren Sie mehr über Freizeitmöglichkeiten im Kneipp-Kurort Buckow und Umgebung.

Buckow und Umgebung

Im Jahr 1995 erfolgte die Anerkennung Buckows zum Kneipp-Kurort, dem einzigen in Brandenburg. Kneipp-Kurort ist ein Prädikat für Ortschaften, in denen Kuren nach der Therapie von Sebastian Kneipp durchgeführt werden.

»Majestät, in Buckow geht die Lunge auf Samt!«
Leibarzt Friedrich Wilhelms IV., als er Seiner Majestät 1854 einen Aufenthalt in Buckow empfahl.
 

Die Wilden Zwanziger - Buckow Magnet für Künstler und Unternehmer

In den „Wilden Zwanziger Jahren“ avancierte Buckow zum größten märkischen Kur- und Badeort. Viele Künstler und Industrielle kamen am Wochenende und in den Ferien aus Berlin und legten sich in Buckow ein Sommerhaus zu – auch Bertolt Brecht, auf dessen Anwesen Sie heute den sechs Zentner schweren Planwagen der Mutter Courage sehen können, den seine Frau, die Schauspielerin Helene Weigel, 500-mal im gleichnamigen Stück über die Bühne ziehen musste.

Im waldreichen Hügelland und an den Seen rings um Buckow laden viele Wald-, Ufer- und Feldwege zum Wandern, Radfahren und Sporttreiben ein. Im Sommer können Sie im klaren Wasser des Schermützelsees – er hat fast Trinkwasserqualität – baden gehen, sich ein Boot mieten oder mit verschiedenen Fahrgastschiffen eine Seerundfahrt genießen. Sie können eine Wanderung zur bekannten Wurzelfichte unternehmen. Oder Sie besichtigen die Fischaufstiegsanlagen am Stöbber. Neben den verschiedenen Kultur- und Sportmöglichkeiten innerorts locken Ausflugsziele wie das Schiffhebewerk Niederfinow, das Schloss Neuhardenberg und die Schinkelkirche sowie die Seelower Höhen in der weiteren Umgebung.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Kneipp-Kurort

Sie verbringen einige Tage oder Wochen in der Märkischen Schweiz? Wir haben die vielfältigen Angebote für eine kreative und sportliche Freizeitgestaltung zusammengetragen.

  • Angeln und Baden
  • Kinderfreizeit
  • Kino und Theater
  • Kremserfahrten und Reiten
  • Rad/Quad/Minigolf
  • Sauna und Solarien
  • Schach und Boccia
  • Schiffsrundfahrten

THEATERuntendrunter

Das Theater eröffnete 2006 und seitdem herrscht über das ganze Jahr ein reger Spielbetrieb. Das Repertoire der kleinen Spielstätte ist sehr vielseitig (Schauspiel / szenische Lesungen / Kinderinszenierungen / Gastkonzerte) und außerdem gelangen jährlich mehrere neue Stücke zur Uraufführung.

Wriezener Straße 56
15377 Buckow (Märkische Schweiz)
Aktueller Spielplan, Kartenbestellung und Reservierung:
T: 033433 562 97
www.theateruntendrunter.de
reservierung@theateruntendrunter.de

Parklichtspiele - das Kino in Buckow

Das Kino ist im Umkreis von ca. 40 km noch das einzige mit regelmäßigem Spielbetrieb. Die neuen Betreiber wollen die Parklichtspiele zu einer kulturellen Begegnungsstätte Ostbrandenburgs ausbauen. In gemütlicher Atmosphäre und herzlicher Stimmung wollen die Betreiber nicht nur einen Ort der Begegnung schaffen, sondern auch ein Kino sein, das noch Kino ist. Immer montags vor und nach dem Kinobesuch präsentieren Parklichtspiele und Hotel Stobbermühle „Das Movie-dinner“. Ständig wechselndes Angebot an rustikalen Speisen innerhalb von 10 Minuten serviert!

Wriezener Str. 1
15377 Buckow (Märkische Schweiz)
T: 033433 151065
Aktueller Spielplan: www.parklichtspiele.de
Dolby SR-SRD und DTS, 163 Plätze

Öffnungszeiten
täglich 1 bis 2 Vorführungen 17.00 und 20.00 Uhr
Montag = Kinotag
 

Musik im Naturpark

Der im September 1990 gegründete Naturpark ist mit 205 Quadratkilometern der kleinste, aber „dienstälteste“ des Landes Brandenburg. Auf kleiner Fläche können Sie hier fast alle typischen Landschaftselemente Brandenburgs finden: Sölle, Seen, Quellen, Fließe, Fischteiche, Buchenwälder, Kiefernforste, Schluchten, „Berge“, Moore, Weisen und eine Binnendüne – eine Landschaft mit viel Profil.

Naturpark-Besucherzentrum Schweizer Haus

Im „Schweizer Haus“, dem Besucherzentrum des Naturparks in Buckow, gibt es eine Ausstellung über den Naturpark und Informationen für Besucher.

Öffnungszeiten
täglich 10.00 - 16.00 Uhr
 

Feldstein und Musik

Diese Veranstaltungsreihe lädt Sie in die schönen alten Feldsteinkirchen der Märkischen Schweiz ein. Geboten wird Musik der Lebensfreunde (u. a. Folk, Jazz, Klezmer). Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Wanderungen und einer kleinen Kaffeetafel.

Geistliche Abendmusiken

Sie haben eine lange Tradition. In der evangelischen Kirche in Buckow (Am Markt/Königstraße) finden Sie seit Jahren im Sommer statt. Aufführungen von Chören und Orgelmusiken auf der Eule-Orgel kann man hier genießen.

 

Die beliebtesten Ausflugsziele der Märkischen Schweiz auf einen Blick

  • Kurstadt Buckow mit Kleinbahn und Brecht-Weigel-Haus, Eiszeitgarten, Dendrologischer Garten, Gummiweg und Panoramaweg
  • Zisterzienser Kloster und Vogelschutzgebiet Altfriedland
  • Künstlerdorf Ihlow
  • Feldsteinpyramide Garzau
  • Lilientour Rehfelde
  • Däberseen im Erholungsort Waldsieversdorf
  • Fledermausmuseum Julianenhof
  • Ausflug ins Stobbertal
  • Stadtpfarrkirche Müncheberg und naturkundlicher Tiergarten

Ausflüge in die Umgebung

Hier finden Sie einige Tipps und Informationen zu beliebten Zielen bzw. Ausflügen in unserer Region:

  • Schiffshebewerk Niederfinow und Kloster Chorin
  • Fahrgastschifffahrt Oderberg
  • Eberswalde – Zoo und Forstbotanischer Garten
  • Schloss und Schinkelkirche in Neuhardenberg
  • Bad Freienwalde und die Karlsburg in Falkenberg
  • Brandenburgisches Freilichtmuseum Altranft
  • Seelower Höhen und Kunstspeicher Friedersdorf
  • Museumspark Rüdersdorf
  • Fürstenwalde – Dom, Heimattiergarten und
  • Spaßbad „Schwapp“
  • Berlin mit Touristinfo RegioPUNKT

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie bitte das Kultur- und Tourismusamt in Buckow.

Öffnungszeiten April bis Oktober
Montag 9.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag 10.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten November bis März
täglich 10.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Onkologisches Versorgungszentrum Märkisch-Oderland

  • Ganzheitliche Versorgung von Krebspatienten in Märkisch-Oderland. direkt zum OVZ

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Ansprechpartner

Termine

  • 19 Oktober 2017
    Kosmetikseminar
    mehr
  • 21 Oktober 2017
    Mein Cello und ich
    mehr
  • 25 Oktober 2017
    Korbflechten
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links