Therapie

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht des Leistungsspektrums der Immanuel Klinik Märkische Schweiz.

    Aufnahmeverfahren

    Es werden zunächst die persönlichen Voraussetzungen zum Antritt einer onkologischen Reha-Maßnahme geprüft; ggf. kann die Behandlung dann bereits am Anreisetag beginnen. mehr

    Ablauf der Reha-Therapie

    Auf der folgenden Seite finden Sie die verschiedenen Elemente sowie den Ablauf einer onkologischen Rehabilitation in der Immanuel Klinik Märkische Schweiz. mehr

    Diagnostik

    Eine umfassende und zielorientierte Diagnostik ist die Grundlage jeder therapeutischen Maßnahme und sollte vor Antritt einer solchen abgeschlossen sein. mehr

    Medizinische Therapie

    Die Leitung des Rehabilitationsteams obliegt dem ärztlichen Mitarbeiter. Er definiert und formt in Kooperation mit dem Patienten die Rehabilitationsziele.  mehr

    Psychologie und Psychoonkologie

    Im Rahmen der Rehabilitationstherapie legen wir besonderen Wert darauf, die Betroffenen im Bedarfsfall psychologisch zu beraten und zu unterstützen. mehr

    Gesundheits- und Krankenpflegedienst

    Die Pflege in der Klinik ist vordergründig auf die Förderung der Selbständigkeit und Unabhängigkeit des Rehabilitanden gerichtet.  mehr

    Physiotherapie

    Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, die vor allem auf die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit gerichtet ist. mehr

    Ergotherapie und Kunsttherapie

    Die Ergotherapie und Kunsttherapie dienen vordergründig der Funktionsverbesserung im motorischen, sensorischen und kognitiven Bereich. mehr

    Sport- und Bewegungstherapie

    Die Sport- und Bewegungstherapie fördert die Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft. Auch das Selbstvertrauen und die Lebensfreude werden gestärkt. mehr

    Kneipp-Therapie

    Zur physikalischen Therapie gehören vielseitige Anwendungen wie Hydro-, Thermo-, Balneo- und Elektrotherapie sowie verschiedene Formen der Massage.  mehr

    Ernährungstherapie und -beratung

    Eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten kann im Rahmen einer rehabilitativen Therapie unter verschiedenen Umständen nötig bzw. förderlich sein. mehr

    Logopädische Therapie

    Durch eine gezielte logopädische Diagnostik, Beratung und Therapie können Funktionsstörungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich gebessert werden. mehr

    Hilfsmittelversorgung und -gebrauch

    Wir weisen Sie in den Umgang und die Pflege diverser Hilfsmittel, die bei entsprechender Indikation während oder nach der Therapie zur Anwendung kommen können, ein. mehr

    Sozial- und Rehabilitative Beratung

    Die Sozialberatung bietet Beratung in finanziellen, beruflichen und sozialen Fragen sowie praktische Unterstützung bei Anträgen und Organisatorischem. mehr

    Seelsorge

    Unsere Seelsorgerische Tätigkeit wird im Allgemeinen durch alle Mitarbeiter in der Klinik, insbesondere durch den Klinikseelsorger, angeboten und umgesetzt. mehr

    Gesundheitsbildung und Patiententraining

    Umfassende Schulungsprogramme zielen darauf ab die Mitarbeit der Patienten bei der medizinischen Rehabilitation zu verbessern und zu stärken. mehr

    Angehörigenarbeit

    Angehörige und Bezugspersonen werden entsprechend der gegebenen Möglichkeiten und mit Einverständnis des Patienten in den Rehabilitationsprozess mit einbezogen. mehr

    Abschluss der Rehabilitation und Nachsorge

    Schon im Verlauf der Rehabilitation ist es Aufgabe des Rehabilitationsteams die Notwendigkeit weiterführender Maßnahmen zu erkennen. mehr

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Onkologisches Versorgungszentrum Märkisch-Oderland

  • Ganzheitliche Versorgung von Krebspatienten in Märkisch-Oderland. direkt zum OVZ

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Ansprechpartner

Termine

  • 19 Oktober 2017
    Kosmetikseminar
    mehr
  • 21 Oktober 2017
    Mein Cello und ich
    mehr
  • 25 Oktober 2017
    Korbflechten
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links